1816 - Jahr ohne Sommer

Ökumenischer Männer-Apéro
Samstag, 27. August 2016, 9.30-11.30 Uhr
Reformiertes Zentrum Rebbuck, Effretikon

Das Jahr 1816 ging als Hungerjahr und als "Jahr ohne Sommer" in die Geschichte ein. Stark betroffen war davon auch das Zürcher Oberland. Es finden deshalb eine Reihe von Veranstaltungen statt, unter anderem eine Ausstellung im Ritterhaus Bubikon. Auch im Rahmen des Männer-Apéro wollen wir das Thema aufgreifen.

Zum einen erzählt Pfr. Corsin Baumann, wie die Kirche damals auf die Notsituation reagiert hat, und stellt die Frage, wie sie sich auch heute angesichts einer Krise oder Katastrophe verhalten soll. Soll sie beispielsweise zur Busse aufrufen oder bloss Hilfsaktionen für die Betroffenen organisieren?

Dann fragt sich Pfr. Konrad Müller, ob Krisen durch Gebet verhindert werden können.

Die beiden Kurzreferate geben Impulse für die anschliessende Diskussion.

 

Der Männer-Apéro ist eine ökumenische Veranstaltung
der Erwachsenenbildung Illnau-Effretikon / Lindau.

Gemeinsamer Unti-Start

Mittwoch, 31. August 2016
13:45-16:00 Uhr im Pfaz

Mit Spiel und Spass starten die Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen gemeinsam ins neue Schuljahr. In altersgemischten Gruppen messen sich die Kids bei einem rasanten „Leiterlispiel“ mit abwechslungsreichen Aufgaben.

Damit auch jüngere Kinder sich gut zurechtfinden, werden die Gruppen der 1. bis 3. Klasse während des ganzen Spiels von einer erwachsenen Person begleitet und haben ein spezielles altersgerechtes Programm.

Wir freuen uns auf die Kinderschar und heissen sie herzlich willkommen in unserem Pfarreizentrum.