Glaube und Feiern

Einblick in den Oberstufen-Unterricht

Einblick in den Oberstufen Unterricht

Den Oberstufen Schülerinnen und Schülern bieten wir während des Schuljahres unterschiedliche Projekte an, meist stufenübergreifend für 1. bis 3. Oberstufe. Die Jugendlichen können sich dort anmelden, wo es sie interessiert und wo es auch zeitlich passt.

Einige Projekte aus dem vergangenen Schuljahr:

 

Wilde Geschichten aus der Bibel:

Unit OS.jpg


Das Bild „Der 12-jährige Jesus im Tempel“ aus dem Jahr 1342 weckte bei der Bildbetrachtung das Interesse der Jugendlichen. Der missmutige, genervte Gesichtsausdruck des jugendlichen Jesus und die tadelnden Blicke seines Vaters, kam wohl einigen irgendwie bekannt vor. In dem Bild entdeckten wir weitere interessante Hinweise, was da alles ablief beim Gespräch zwischen den Eltern und ihrem Sohn als sie den verschwundenen Jesus wiedergefunden hatten. „Ich habe nicht gewusst, dass auch solche Geschichten in der Bibel vorkommen“, war ein Kommentar, nach dem wir die zugehörige Bibelstelle gelesen hatten (Lk 2, 41-52).

 

Führung im Krematorium:

Interessante Infos rund um ein Thema, das zum Leben gehört, über das wir aber wenig wissen. Ganz schön viel Hightech gab es da im Krematorium. Ein Mitarbeiter erzählte, wie er damit umgeht täglich mit Toten zu tun zu haben. Und beim anschliessenden Rundgang im Friedhof entstanden nicht alltägliche Gespräche.

 

Handy Kafi:

2023_03_HandyKafi_Flyer_Senioren_Bild.jpg

Auf grossen Anklang stiess dieses Angebot. Jugendliche boten Unterstützung an bei Fragen rund um Handy, Tablet oder Laptop. An einem Sonntagnachmittag bei Kaffee und Kuchen waren schliesslich rund 20 Personen in angeregte Gespräche vertieft. Von den Ratsuchenden erhielten die Jugendlichen viele Komplimente: sehr freundlich, gut erzogen und kompetent seien sie. „Das sind alles Genies“, meinte ein Senior bewundernd.

 



Besuch in der Moschee von Effretikon:

Für die Schülerinnen und Schüler eine Entdeckung, denn sie wussten nicht, dass es eine Moschee gibt in Effretikon. Hätten Sie es gewusst? Beim Besuch bekamen sie einen Einblick, wie Muslime ihren Glauben leben. Der Imam und weitere Mitglieder vom Verein Debresh freuten sich sehr über das Interesse und den Besuch im Rahmen des Katholischen Religionsunterrichtes.

 

07.07.2023/mroh