Herzlich Willkommen

Hier in St. Martin  


Auf unserer Website erhalten Sie einen Einblick in die Pfarrei und treffen auf die neuesten Informationen. Wir laden Sie herzlich ein, ein Stück Weg mit uns zu gehen, hier auf dieser Seite und auch ganz real.

 

Die Situation mit Covid19 hat sich drastisch zugespitzt. Die neuen Verordnungen des BAG gilt es einzuhalten. Wir wollen einander Sorge tragen.
Die Printmedien hinken den neuen Massnahmen hinterher, darum ist es wichtig, dass Sie sich auf dieser Seite - der Website der Pfarrei - Ihre Informationen holen.

 

Wir haben unser Martinsfest in aller Stille gefeiert, ganz anders als geplant. Mit dem Heiligen Martin sind wir auf den Weg gegangen, mit Musik und Gebet.


Hören Sie hinein: https://youtu.be/oV6GbaZqoBk

 

 Kreuz  Station St.Martin1  Station St.Martin2  Station St.Martin3  Station St.Martin4

 

Unsere nächsten Gottesdienste:

Donnerstag, 3. Dezember
9.15 Uhr:  Versöhnungsfeier speziell für Senior*innen,
Anschliessend Kaffee u. Gipfeli im Foyer

 

Samstag, 5. Dezember
18.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst in der Ref. Kirche Lindau
Wir bitten Sie um eine Anmeldung zum Gottesdienst bis am Vorabend unter folgendem Link:
https://reservation.ticketleo.com/event/17624/veranstaltungen-reformierte-kirche-lindau-zh
oder telefonisch unter 052 345 11 57.

 

Sonntag, 6. Dezember
10.30 Uhr: Pfarreigottesdienst zum 2. Advent 
Mit Verabschiedung von Pater Josef Bruhin

 

 

Ein paar Gedanken zum Christkönigssonntag, zur letzten Woche im Kirchenjahr:

https://www.youtube.com/watch?v=vt0tWrTejPY&feature=share

 

 

Weiterhin
Wir halten uns an die Richtlinien des
Bundesamtes für Gesundheit (BAG), der Schweizerischen Bischofskonferenz
und der kath. Kirche im Kanton Zürich.

 

   

Contact Tracing   

Wir führen unser Contact Tracing in elektronischer Form durch.

Sie können bei Ihrem nächsten Besuch bei uns ein Fromular ausfüllen und erhalten von uns eine Karte mit Ihrem QR-Code. Diese Karte scannen wir bei jedem weiteren Besuch ein für das Contact Tracing.

 

Sie können sich aber auch direkt hier mit Ihrem Handy registrieren:

qr code KirchenId               

  •              Fotografieren Sie den QR-Code mit Ihrem Handy.
  •              Geben Sie die erfragten Angaben ein und erstellen die KirchenID.
  •              Sie erhalten Ihren QR-Code.
         => Klicken Sie auf Druckvorlage auf PDF speichern.

Weisen Sie den Code bei jedem Anlass vor, damit wir ihn einscannen können für das Contact Tracing.

Vielen Dank!

 

KOVI Banner farbig

Konzernverantwortungsinitiative                                                                   

Eine Initiative, welche die Gemüter erhitzt.
Darf sich die Kirche in politische Diskussionen einmischen?  Muss sie sich sogar einmischen?
Sie finden hier keine Abstimmungsempfehlung. Sie finden das Statement von Christian Rutishauser, Provinzial der Jesuitengemeinschaft der Schweiz

Und Sie finden den Link zu einer Kolumne der Pfarreileiterin, Monika Schmid im Landboten vom 24. Oktober 2020.        

«Die Initiative gründet auf zwei zentralen Anliegen der biblischen Botschaft und des christlichen Glaubens: Nächstenliebe und Bewahrung der Schöpfung. Als Kirche ist es daher eine Selbstverständlichkeit, die Anliegen der Konzernverantwortungs-Initiative zu unterstützen. Sie verhindert, dass weiterhin Menschen misshandelt und Gottes Schöpfung ausgebeutet wird. Ich unterstütze die Konzernverantwortungs-initiative, weil globales Handeln globale Verantwortung mit sich bringt.» 

Christian Rutishauser
Provinzial Jesuiten Schweiz

 

Link zur Kolumne:

https://landbote.ch/kirchen-bleibt-bei-eurem-jesus-843302976400

 

Die Konzernverantwortungsinitiative ist keine Gefahr für die Wirtschaft sondern eine Chance. Der Schweiz stünde die Rolle einer Vorreiterin für den Schutz von Mensch und Umwelt gut an. 

Die Schweizerinnen und Schweizer sollten diese Chance wahrnehmen.

https://www.tagesanzeiger.ch/unsere-wirtschaft-braucht-dieses-guetesiegel-979535549906

 

Wir möchten Ihnen auch diese Diskussion zur Konzernverantwortungsinitiative zugänglich machen,
die in der City-Kirche in Zug stattgefunden hat.

Das theologisch-ethische Grundsatzreferat hält der Wirtschaftsethiker Dr. Thomas Wallimann-Sasaki.

https://www.ref-zug.ch/podium-konzernverantwortung

 

Brand im Flüchtlingslager Moria!

Katholische Kirche Zürich startet Nothilfe.  

 

Themen die uns angehen
Caritas Schweiz
Flüchtlinge in Not
Flüchtlingshilfe
Amnesty International Schweiz