Herzlich Willkommen

Hier in St. Martin  

Auf unserer Website erhalten Sie einen Einblick in die Pfarrei und treffen auf die neuesten Informationen. Wir laden Sie herzlich ein, ein Stück Weg mit uns zu gehen, hier auf dieser Seite und auch ganz real.

 

 

Weihnachten findet weiterhin statt!
Die Not an der Langstrasse in Zürich ist gross.
Viele Frauen, die hier arbeiten und nun keine Arbeit haben, stehen auf der Strasse. Die Notunterkünfte sind überfüllt.
Schwester Ariane zusammen mit vielen Freiwilligen Mitarbeitenden (www.incontro-verein.ch)
leistet hier grossartige Gassenarbeit.

 

Die Solidarität weit über unsere Pfarrei hinaus mit den Menschen an der Langstrasse war überwältigend.
Wir konnten bis zum 31. Dezember Fr. 13'000 an Sr. Ariane, Verein Incontro, überweisen. Nun können einige Frauen den Winter über in Zimmern des «25 Hours-Hotel» bleiben.

 

Die Langstrasse in Zürich ist so eine Art Verdichtungspunkt für Menschen in Not.
Wir sind weiterhin mit ihnen verbunden und sammeln «Lebensmittelpakete» (Papiertragtaschen).

 

Klicken Sie oben auf den Link Lebensmittelpakete und Sie finden den Flyer mit den Angaben, wie die Tragtaschen gepackt werden. Die Tragtaschen können ab sofort bis zum 15. Januar 2021 im Sekretariat der katholischen Kirche St. Martin, Effretikon (Birchstrasse 20) abgegeben werden.
Sollte niemand im Sekretariat sein, stellen Sie die Taschen in die Kirche.

 

Ein grosses, herzhaftes DANKE!

 

Gerne nehmen wir auch weiterhin Geld-Spenden entgegen:

Katholische Pfarrei St. Martin Illnau-Effretikon
Soziale Aufgaben
«Nothilfe Langstrasse»
IBAN: CH34 0900 0000 8992 3696 7

 

Langstrasse 1  Langstrasse 2  Langstrasse 3  Langstrasste Sr. Ariane  Langstrasse 4

 

 

Sternsingen 2021 – aber sicher!

 

Sie wünschen einen virtuellen Hausbesuch? Die Sternsinger kommen gerne in Ihre Stube – der Link führt Sie direkt zum Video unserer Sternsinger:

https://sanktmartin520704921.wordpress.com/

 

In der Kirche finden Sie in einem Korb Aufkleber und/oder Kreide, um Ihr Zuhause zu segnen.

 

Die Kinder in der Ukraine und weltweit sind genauso von Corona betroffen – noch in einem grösseren Ausmass als wir selbst. Am Beispiel der Ukraine wird deutlich, wie Armut, Arbeitslosigkeit oder zu geringe Verdienstmöglichkeiten dazu führen, dass Eltern sich von ihren Kindern trennen müssen. Die Kinder bleiben in der Heimat zurück, die Eltern arbeiten im Ausland. Darum brauchen sie unsere Solidarität, darum hoffen sie auf unsere Unterstützung.

 

Herzlichen Dank, wenn Sie das Projekt der Sternsinger auch in diesem Jahr unterstützen.

 

Unsere nächsten Gottesdienste:

 

Donnerstag, 14. Januar
09.15
Uhr Wortgottesfeier

 

Sonntag 17. Januar
10.30 Uhr Pfarreigottesdienst

 

Weihnachten2020 7    Weihnachten2020 5  Weihnachten2020 3  Weihnachten2020 10  

 

Und hier hört ihr/ hören Sie eines der schönsten Weihnachtslieder und sehen das kürzeste Krippenspiel.
https://youtu.be/prVhJIKw1Wc

 

Kurze Film(Gedanken) zu vergangenen Sonntagen

Christkönig: https://www.youtube.com/watch?v=vt0tWrTejPY&feature=share
Martinstag:  https://youtu.be/oV6GbaZqoBk

        

 

Contact Tracing   

Wir führen unser Contact Tracing in elektronischer Form durch.

Sie können bei Ihrem nächsten Besuch bei uns ein Formular ausfüllen und erhalten von uns eine Karte mit Ihrem QR-Code. Diese Karte scannen wir bei jedem weiteren Besuch ein für das Contact Tracing.

 

Sie können sich aber auch direkt hier mit Ihrem Handy registrieren:

qr code KirchenId               

  •              Fotografieren Sie den QR-Code mit Ihrem Handy.
  •              Geben Sie die erfragten Angaben ein und erstellen die KirchenID.
  •              Sie erhalten Ihren QR-Code.
         => Klicken Sie auf Druckvorlage auf PDF speichern.

Weisen Sie den Code bei jedem Anlass vor, damit wir ihn einscannen können für das Contact Tracing.

Vielen Dank!

 

 

Noch immer sind die Corona-Ansteckungszahlen hoch. Wir halten die Verordnungen des BAG ein. Wir wollen einander Sorge tragen.
Bundesamtes für Gesundheit (BAG);    Schweizerischen Bischofskonferenz

 

 

Themen die uns angehen

Caritas Schweiz
Flüchtlinge in Not
Flüchtlingshilfe
Amnesty International Schweiz